Mettwurst im Glas

19. Oktober 2018

Oh je, was habe ich während der Themenwoche zu meiner Küchenmaschine die Klappe weit aufgerissen und behauptet, ich würde im Sommer meine Grillwürstchen selbst herstellen, da ich nun einen leistungsstarken, motorbetriebenen Fleischwolf besitze. Und Spritztüllen! Jede Menge Füllhörner. Und überhaupt!
Wollt ihr raten? Richtig! Genau null hausgemachte Würstchen sind seitdem auf unserem Grill gelandet. Einerseits weil ich diesbezüglich etwas faul war, andererseits weil ich immer dann Lust hatte, wenn die Sonne vom Himmel brannte und ich nicht mit rohem Fleisch experimentieren wollte. Zumindest um Ausreden bin ich nicht verlegen.

Was ich allerdings inzwischen regelmäßig herstelle, ist Mettwurst im Glas. Ein erstes, erprobtes Rezept möchte ich euch deshalb heute vorstellen.
Auch wenn ich eher selten Schweinefleisch esse, kann man mich mit einer frischen Scheibe Brot und gut gemachter Mettwurst sehr begeistern.
Und während ihr euch vielleicht auch einmal ans Wursten heran wagt, werde ich neue Rezepturen austüfteln. Auf dem Plan stehen Geflügelwurst und Fleischkäse. Mit etwas Motivation klappt das eventuell noch vor Weihnachten (*lach). Wir werden sehen..

Gekochte Mettwurst selbstgemacht

Zutaten: 
  • 1kg Bio-Schweinefleisch (900g Nacken + 100g Bauch)
  • 20g Speisesalz*
  • 3g Pfeffer (weiß, gemahlen)
  • 3g Zwiebeln (granuliert)
  • 1g Majoran (getrocknet, gerebelt)
  • 1g Paprika (Pulver, edelsüß)
  • 0.5g Muskat (frisch gerieben)
  • 0.5g Knoblauch (granuliert)
  • 0.25g Piment (gemahlen)
  • 150ml Eiswasser

Die Menge ergibt 3 Gläser (400ml).
Schale mit 150ml Wasser in den Gefrierschrank stellen. Fleisch in grobe Stücke schneiden, sodass sie durch den Fleischwolf passen. Alle Gewürze gut miteinander vermischen und unter das Fleisch heben.
*Wer mag, kann hier 10g Pökelsalz mit 10g Speisesalz mischen. Die Wurst ergraut dann weniger, geschmacklich ändert sich überhaupt nichts!

Fleischstücke zuerst mittelgrob wolfen und in einer zweiten Runde durch eine mittelfeine Lochscheibe (4,5mm) lassen. Anschließend mit dem eiskalten Wasser zu einer geschmeidigen Masse kneten. Ich verwende dazu gerne die Teigwalze meiner Küchenmaschine, aber ihr könnt auch den Knethaken verwenden, oder die Hände nehmen. Achtet darauf, dass keine Eissplitter im Wasser sind, wenn ihr per Hand kneten wollt!

Fleischmasse in saubere (am besten zuvor ausgekochte) Twist-off-Gläser füllen und oben etwa 1-2 cm Platz lassen. Deckel fest verschließen und die Gläser im Einkochautomaten zu 2/3 mit Wasser aufgießen. 120 Minuten bei 100°C einkochen.
Anschließend vollständig abkühlen lassen.

Gekochte Mettwurst selbstgemacht

Gekochte Mettwurst selbstgemacht

1 Kommentar:

  1. Das ist genau das, was ich brauche! Danke für das Rezept. Ich freue ich schon darauf, das nachzumachen.

    AntwortenLöschen

Über Feedback zu meinen Beiträgen und Rezepten oder einen Gruß freue ich mich immer sehr. Seid so nett und kommentiert mit eurem Namen. Fragen versuche ich zeitnah zu beantworten. Eure Janke

Bitte beachtet: Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenen Inhalten werden nicht freigeschaltet!
Diese Seite nutzt die freiwillig eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern beim Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS