Kartoffel-Risotto mit frischem Bärlauch

28. März 2019

Ein Glück, dass ich für die Märzausgabe von "Saisonal schmeckt's besser" aktiv werden und meinen kulinarischen Hintern hoch bekommen musste! Ich wäre blogtechnisch ansonsten aus meiner winterlichen Trägheit direkt in einen frühlingshaften Wankelmut gerutscht.
Die ersten warmen Sonnenstrahlen sind aber auch wirklich herrlich, oder? Der Garten wird langsam aber sicher wieder bunt und unser Entenpaar Egon & Elvira ist uns auch im dritten Jahr treu. Seit einer Woche sind die beiden zurück und verbringen den Tag auf unserem Teich. Zum dritten Mal hoffe ich auf Entennachwuchs, vielleicht klappt es ja endlich. An mangelnder Aktivität wird es jedenfalls nicht scheitern!

Der Frühling verwandelt nicht nur die Natur, sondern auch die Soulfood-Küche. Plötzlich duftet es nach den ersten Kräutern und meinem heißgeliebten Bärlauch.
Und weil ich ihn so unwahrscheinlich gerne verarbeite und esse, werde ich zum Wiederholungstäter. Für die Märzrunde 2018 habe ich den Bärlauch unter ein cremiges Hummus gemischt (schaut mal HIER), in diesem Jahr möchte ich euch mit einem Kartoffel-Risotto für den wilden Knoblauch begeistern. Dazu gibt es gedünsteten Lachs, wenn ihr mögt.
Und nicht vergessen, auch bei meinen lieben Kollegen zu stöbern. Alles Links findet ihr weiter unten.

Kartoffelgemüse mit Bärlauch und Käse

Zutaten (für 4 Portionen als Hauptspeise*): 
  • 1kg festkochende (!) Kartoffeln
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2-3 Schalotten
  • 125ml Weißwein (z.B. Riesling)
  • 500ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Muskat
  • 80g Parmesan oder Grana Padano
  • 30g frischer Bärlauch

* als Beilage reicht das halbe Rezept

Vorbereitung:
Kartoffeln schälen und in kleine Würfel (etwa 0,5 x 0,5 cm) schneiden. Bis zur Weiterverabeitung in Wasser legen.
Schalotten schälen und ebenfalls fein würfeln. Parmesan reiben. Gemüsebrühe erwärmen.
Bärlauch waschen und in schmale Streifen schneiden.

Zubereitung:
Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen. Schalotten darin anschwitzen. Kartoffelwürfel aus dem Wasser nehmen und auf ein sauberes Geschirrtuch legen. Gut trocken tupfen; dann zu den Schalotten in die Pfanne geben und kurz anbraten.
Mit Weißwein ablöschen, dann mit warmer Gemüsebrühe aufgießen. Die Kartoffeln sollten vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein. Offen bei mittlerer Hitze ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Bärlauch dazu geben.
Direkt vor dem Essen, geriebenen Parmesan unterheben.

Für einen intensiveren Bärlauch-Geschmack, empfehle ich euch mein Bärlauch-Pesto mit Cashewkernen. Zusammen mit dem Parmesan 2 EL unterheben oder einfach dazu reichen.

Als Beilage schmeckt das Kartoffel-Risotto mit Bärlauch wunderbar zu Lachs. Den Lachs würze ich lediglich mit Salz und Pfeffer und wickel ihn zusammen mit einem Stück frischer Bio-Zitrone in Backpapier ein. Aufs Blech oder in eine Auflaufform legen und bei 190°C im vorgeheizten Backofen dünsten. Eine Portion Lachs von 150g ist nach etwa 15 Minuten schön sanft gegart.
Lasst es euch schmecken und habt es fein - eure Janke

Kartoffelgemüse mit Bärlauch und Käse

Hier kommen die Links zu 13 weiteren März-Rezepten - viel Spaß beim Stöbern ♥

Lebkuchennest | Pastinakencremesuppe mit gerösteten Kichererbsen & Brunnenkresseöl
Ina Iss(t) | Quesadilla mit Lauch und schwarzen Bohnen
Madam Rote Rübe | Chatschapuri - gefülltes Weizenvollkorn-Fladenbrot mit Lauch & Feta
Möhreneck | Spinat-Quesadilla
S-Küche | Bärlauch Suppe mit Krabben & Skrei
Zimtkeks & Apfeltarte | Cremige Bärlauch-Lachs-Quiche
Feed me up before you go-go | Bärlauch-Weißwein-Suppe mit Dill & Zitrone
Küchenlatein | Rotkohlpfanne mit Belugalinsen & geschmolzenem Ziegenkäse
Kochen mit Diana | Spinat-Bärlauch Börek
Delicious Stories | Bärlauch-Ravioli mit Lachs & Ricottaschaum
Ye Olde Kitchen | Pasta mit Rosenkohl & Sardellen
Pottlecker | Sauerampfer-Sellerie-Salat
Brotwein | Kerbelpesto & winterliches Ofengemüse

Kommentare:

  1. Ja, ist es nicht schön, dass Frühling wird. Bei uns im Garten sprießt der Bärlauch spärlich. Eine schönes Rezept für Bärlauch

    AntwortenLöschen
  2. Bald zieht auch bei mir der Frühling in die Küche ein. Auf die Bärlauchrezepte freue ich mich schon.

    AntwortenLöschen
  3. Ach ich liebe Bärlauch! Tolle Idee aus Kartoffeln ein Risotto zu machen, ich glaube das passt ganz hervorragend zum Lachs ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee aus Kartoffeln Risotto zu machen. Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Und dann auch mit Bärlauch. Herrlich!

    AntwortenLöschen

Über Feedback zu meinen Beiträgen und Rezepten oder einen Gruß freue ich mich immer sehr. Seid so nett und kommentiert mit eurem Namen. Fragen versuche ich zeitnah zu beantworten. Eure Janke

Bitte beachtet: Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenen Inhalten werden nicht freigeschaltet!
Diese Seite nutzt die freiwillig eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern beim Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS