Buttermilchkuchen vom Blech

12. April 2019

Am letzten Tag unserer Osterbrunch-Woche, wird es süß, denn wir haben sieben Rezepte für Kuchen und Kleingebäck für euch vorbereitet.
Bis vorgestern stand auf meinem Plan eine Biskuitrolle mit Eierlikörcreme. Wie ihr sehen könnt, hat sich der Plan geändert.
Seit zweieinhalb Wochen nehme ich ein neues Rheumamedikament ein und spiele seitdem Nebenwirkungs-Bingo. Mehr dazu gerne ein anderes Mal, jedenfalls war es mir nicht möglich, eine Biskuitrolle zu backen.
In meiner Not habe ich den einfachsten Kuchen der Welt für euch zubereitet. Ein Kuchen, der wie gemacht ist für viele Gäste, gerne auch spontan, denn keine 30 Minuten nachdem ihr euch entschieden habt, ihn zu backen, kommt er auch schon herrlich duftend aus dem Ofen.
Er hat eine ganz besondere Konsistenz, wie ein zarter, fluffiger Schwamm mit Knusper-Kruste. Ihr merkt, ich esse ihn tatsächlich sehr gerne und deshalb bekommt er nun sein lang verdientes Plätzchen hier auf dem Blog. 
Ich sage ganz herzlich Danke an Jeanette, Maja, Nadine, Sarah, Simone und Steph, mit denen solche Themenwochen immer ein riesengroßer Spaß sind. Bis Weihnachten, Ladies ♥    
Meine Osterbrunch-Woche im Überblick

Dienstag | 09.04.2019 | Frühstück & Brunch

Donnerstag | 11.04.2019 | Hauptspeise

Freitag | 12.04.2019 | Kuchen & Kleingebäck
Buttermilchkuchen vom Blech

Buttermilchkuchen vom Blech

Zutaten für ein Blech/Fettpfanne (etwa 35x40cm): 
  • 300g Mehl Typ 405
  • 280g feiner Zucker
  • 3 Bio-Eier (mittlere Größe)
  • 500ml Buttermilch
  • 20g Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:
  • 25g Zucker
  • 50g Kokosraspeln
  • 30g Butter in Flöckchen

Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Buttermilch und Eier in einer weiteren Schüssel miteinander verrühren und dann zu Mehlmischung geben. Alles zu einem glatten, relativ dünnen, Teig aufschlagen.

Tiefes Blech oder Fettpfanne mit Backpapier belegen. Und den Teig darauf gießen.
Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen.
Zucker und Kokosraspeln vermischen und vorsichtig auf den Teig streuen. Abschließend kleine Butterflocken darauf verteilen.
20 Minuten goldgelb bis hellbraun backen. Schmeckt frisch, aber auch am nächsten und übernächsten Tag noch sehr lecker.

Buttermilchkuchen vom Blech

Und diese Leckereien stehen heute ebenfalls auf unserer Ostertafel:




DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS