Bunter mexikanischer Nudelsalat

14. Juni 2020

Herzlich Willkommen an der Salatbar!
Heute dürft ihr euch auf insgesamt 23 leckere Salatkreationen freuen, die wir für unsere monatliche Aktion "All you need is.." zubereitet haben.
Auf unserem riesigen, virtuellen Büfett steht alles, was das Salatherz begehrt: der klassische deutsche Kartoffelsalat trifft auf Tabouleh, Italien meets Griechenland und der Caesar Salad aus den USA kuschelt sich an gegrillten Fenchel.

Bei mir in der Soulfood-Küche gibt es einen mexikanischen Nudelsalat, der das Potenzial hat, mein Lieblingssalat 2020 zu werden. Da ist alles drin, was ein Soulfood-Salat benötigt: knackiger Eisberg, süße Maiskörner, Spiralnudeln in cremigem Dressing, knusprige Nachos... Und auch wenn ich nichts daran ändern wollte, ist mein Salätchen natürlich ganz leicht abzuwandeln.
Klickt euch unbedingt auch bei den anderen Teilnehmern durch und holt euch ordentlich Lust auf selbstgemachte Salate. Die Links findet ihr, wie immer, am Ende des Beitrags.
Das Büfett ist eröffnet!

Tortilla-Nudel-Salat von Jankes Soulfood

Zutaten für ca. 8 Portionen: 
  • 220g Spiralnudeln (ungekocht)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 250g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz & Pfeffer
  • 150g rote Paprika
  • 250g Kidneybohnen (gegart)
  • 150g Mais (je nach Saison frisch oder eingekocht)
  • 250g Eisbergsalat
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • Nachos (hier: mild gewürzt)

Zutaten für das Dressing:
  • 4 EL Weißweinessig
  • 8 EL neutrales Öl (hier Raps)
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 2 TL Tomatenmark
  • 100g Naturjoghurt
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Paprikapulver (gerne scharf oder geräuchert)

Nudeln in Salzwasser garen. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln.
Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin dünsten. Hackfleisch dazu geben und krümelig braten. Mit Tomatenmark, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen, kurz anbraten lassen und mit einem EL Wasser verrühren, damit die guten Aromen nicht am Pfannenboden haften bleiben. Abkühlen lassen.
Ich ersetze das Rinderhack auch gerne durch Sojahack. Gerade in solchen Gerichten und zusammen mit den Gewürzen, mag ich diese fleischlose Alternative sehr.

Paprika abwaschen. Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleich in kleine Würfel schneiden. Tipp: Wer die Paprika roh nicht gut verträgt, kann sie zusammen mit dem Hackfleisch anbraten. Mais vom Strunk schneiden und in kleine Stücke brechen. Eisbergsalat in schmale Streifen und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Zutaten für das Dressing in einem Becher cremig aufschlagen und bis zum Mischen kühlstellen.

Die Zutaten für den fertigen Salat nun in einzelnen Schälchen oder auf einem großen Teller auf den Tisch stellen, so dass sich jeder seine eigene Portion mischen kann.
Mir schmeckt der mexikanische Salat am besten, wenn das Dressing etwas Zeit hatte in die Nudeln und das Hackfleisch zu ziehen, deshalb mische ich alles bis auf Eisbergsalat, Nachos und Frühlingszwiebeln in einer großen Schüssel. Die übrigen Zutaten gebe ich erst kurz vor dem Essen dazu, damit Salat und Chips schön knackig bleiben.

Nacho-Nudel-Salat

Und hier geht es weiter mit unserem großen Salatbuffet und 22 leckeren Rezepten:

Feed me up before you go-go | Kichererbsen-Tahini-Salat mit Tortillachips
Kleines Kuliversum | Vegetarischer Caesar Salad
Küchenmomente | Obstsalat "Rainbow"
Cakes, Cookies and more | Gegrillter Caesar Salad mit Hühnchen
pastasciutta.de | Möhrensalat mit Sesamsauce
Küchentraum & Purzelbaum | Brotsalat mit Tomaten
Teekesselchen Genussblog | Gegrillter Salat (vegan)

Nacho-Nudelsalat


Kommentare:

  1. Was für ein toller, bunter Salat, liebe Janke! Da würde ich mir heute gerne ein Schälchen gönnen! Danke fürs Teilen! Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn ich deinen mexikanischen Nudelsalat so sehe, dann fühle ich mich gleich wie im Urlaub! Und Tortilla Chips gehen meiner Meinung nach sowieso immer! Sehr, sehr lecker!
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Janke, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Den Salat muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Kathrina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Janke,
    achje, deinen Salat darf ich unter keinen Umständen meinem Mann zeigen. Der würde ihn sofort hier ordern! Wobei ich ihm Recht geben müsste. Und dann würden wir die ganze Schüssel zu zweit vernichten. Trifft nämlich genau unseren Geschmack!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Dass der das Zeug zum Lieblingssalat hat, glaube ich dir sofort! Der kommt garantiert auch hier gut an - nicht zu viel Grünzeugs und Hack und Nachos dazu ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ha, Crunch-High-five! Nachos im Salat war die beste Idee. :D Klingt nach einer super Kombi!
    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Boah! Beim Blick auf deine Fotos überkommt mich sofort ein kleines bis mittelgroßes Hüngerchen. Der sieht extrem gut aus.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Janke,
    ich sehe schon: Für mich gibt's kommende Woche ausschließlich Salat. ;) Nudelsalat mit Nachos und Rinderhack - ich dreh ab!
    Herzlichst, Conny

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Janke,
    wo geht´s hier zum Voting für den Lieblingssalat 2020? Dein Salat bekommt eindeutig auch meine Stimme! Und ab mit dem Rezept auf die Salate-Liste....
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Tini von Probieressmahl15. Juni 2020 um 10:01

    Was für ein toller Salat! Und mit den Nachos so schön crunchy. Sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Janke,
    dein Salat sieht hervorragend aus, da möchte man am liebsten direkt zugreifen. Der könnte auch bei mir sehr schnell zum Lieblingssalat werden!

    AntwortenLöschen
  12. Da träume mich mit dem Salat mal in die Ferne. :-) Der USA-Urlaub fällt voraussichtlich aus und somit auch deren Tex-Küche. Aber gut, dann muss ich das selber machen. :-)
    Viele Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen

Über Feedback zu meinen Beiträgen und Rezepten oder einen Gruß freue ich mich immer sehr. Seid so nett und kommentiert mit eurem Namen. Fragen versuche ich zeitnah zu beantworten. Eure Janke

Bitte beachtet: Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenen Inhalten werden nicht freigeschaltet!
Diese Seite nutzt die freiwillig eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern beim Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS