Huevos a la flamenca

9. August 2020

Passend zu den hochsommerlichen Temperaturen in Mitteleuropa, heißt es heute Tapas, Mezze & Co. in der Soulfood-Küche und auf 16 weiteren Foodblogs.
Ursprünglich wollte sich unsere August-Runde von "All you need is.." ausschließlich der spanischen Küche widmen, doch dann haben wir die kleinen Köstlichkeiten kurzerhand erweitert. So gibt es nun auch fränkische Tapas, Antipasti und orientalische Dips. Herz was willst du mehr!?
Mit meinen "Huevos a la flamenca" bin ich Spanien treu geblieben und habe euch die Eier auf flämische Art in zwei Versionen zubereitet. Einmal klassisch mit der typischen Chorizo und jamón (Schinken) - einmal vegetarisch mit Zucchini und dicken weißen Bohnen.
Überbacken wird das "Bauernfrühstück" deluxe in den klassischen Cazuela Tonschalen*. Meine haben einen Durchmesser von etwa 19cm, aber man kann sie in den unterschiedlichsten Größen kaufen.

Als kleines Extra gibt es noch Knoblauch-Champignons in Sherry, man soll ja genug trinken bei der Hitze *lach! Habt einen schönen Sonntag, ihr Lieben.

Eier auf Kartoffeln, Chorizo und Tomatensauce

Zutaten für 2 Schälchen mit Wurst: 
  • 200g Kartoffeln (geschält)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 70g Erbsen
  • 100g Chorizo (spanische Rohwurst mit Paprika)
  • 50g geräucherter Schinken (Serrano oder Ibérico)
  • 250g stückige Tomaten ohne Haut
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 2 frische Bio-Eier

Vorbereitungen: Kartoffeln in kleine, gleichmäßige Würfel schneiden und bis zur Weiterverarbeitung in eine Schüssel mit Wasser geben. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Chorizo in dicke Scheiben und den Schinken klein schneiden.
Tomaten in einem Topf erwärmen.

Zubereitung: Etwas Öl in einer großen Pfanne erwärmen, Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch leicht anbraten und dann bei geschlossenem Deckel 15-20 Minuten garen. Regelmäßig umrühren, damit nichts anbrennt. Während der letzten 5 Minuten die Erbsen dazu geben und mit garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Kartoffelmischung auf 2 große Tonschalen (oder kleine Auflaufformen) verteilen.
Chorizo in der warmen Pfanne auslassen und auf die Kartoffeln legen. Mit Tomatensauce übergießen und mit Schinken bestreuen.
Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Je ein Ei aufschlagen und mit einer Tasse in die Mitte des Schälchens gleiten lassen.
Sofort in den Ofen stellen und ca. 10-12 Minuten überbacken, bis die Eier gestockt sind.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreuen.


Zutaten für 2 Schälchen mit Gemüse: 
  • 200g Kartoffeln (geschält)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 70g Erbsen
  • 100g Zucchini 
  • Paprikagewürz
  • 100g dicke weiße Bohnen (gegart)
  • 250g stückige Tomaten ohne Haut
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 2 frische Bio-Eier

Die Zubereitung der vegetarischen Huevos a la flamenca gleicht dem Original. Anstelle von Chorizo habe ich Zucchiniwürfel angebraten und mit Pfeffer sowie etwas Paprika gewürzt. Außerdem dürfen noch ein paar dicke weiße Bohnen ins Schälchen hüpfen.
Beides kann natürlich durch andere Gemüsesorten ersetzt werden, je nachdem, was das Herz begehrt. Pilze, Paprika, Aubergine - ganz wie ihr mögt.
Ich esse die Pilze gerne dazu und habe euch deshalb noch die Zutaten für eine weitere kleine Köstlichkeit notiert:
 
Zutaten für Knoblauch-Champignons in Sherry: 
  • 250g kleine Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 ordentlicher Schuß Sherry
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1-2 EL frisch gehackte Petersilie
Champignons putzen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. 
Öl in einer Pfanne leicht erhitzen. Champignons und Knoblauch darin anbraten. Auf die Temperatur achten, damit der Knoblauch nicht bitter wird! Mit Salz und Pfeffer würzen.
Wenn die Pilze leicht gebräunt sind und anfangen Wasser zu ziehen, alles mit einem kräftigen Schluck Sherry ablöschen. Aufkochen lassen und den Sherry etwas einreduzieren. Dann Zitronensaft und Petersilie untermischen. Durchziehen lassen und zu den "Huevos" oder einer Scheibe Brot genießen.

Eier auf Kartoffeln, Chorizo und Tomatensauce

Noch mehr Tapas, Mezze & köstliche Kleinigkeiten gibt es heute hier:

Teekesselchen Genussblog | Papas Arrugadas mit Mojo (vegan)
1x umrühren bitte aka kochtopf | Pimentos de Padrón aus der Heissluftfritteuse
pastasciutta.de | Canapés de Coliflor
Volkermampft | Gebackener Ziegenkäse mit Preiselbeerdip auf Blattspinat
Lebkuchennest | Fränkische Tortilla
Applethree | Zucchini Frittata Rezept Low Carb
Küchentraum & Purzelbaum | Vegetarische Empanadas
Möhreneck | vegane Tortilla mit Zwiebelsalsa
Cook and Bake with Andrea | Dreierlei spanische Tapas mit Baguette
ninamanie | Huhn in Sherry-Sahne-Soße
Mein wunderbares Chaos | Kroketten mit Erbsen, Feta & Minzjoghurt
zimtkringel | Pica pica de sepia - Tintenfisch in scharfer Tunke
feiertaeglich | Crostini mit gegrillter Nektarine, Ziegenkäse & Serrano
Brotwein | Pfifferling-Quiche, mit Blätterteig als Mini-Quiches
Kleines Kuliversum | Baba Ganoush
food for the soul | Gazpacho Andaluz - Andalusische Gazpacho (folgt)


*Link zum Amazon-Partnerprogramm - mehr dazu in der Sidebar 

Kommentare:

  1. Beide Schälchen sehen absolut köstlich aus! Hab ich tatsächlich noch nie gegessen, aber das muss ich ändern. Danke für die schönen Rezepte!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Janke,
    Du meinst es aber wirklich gut mit uns! Zwei Varianten und die Knoblauch-Champignons als Zugabe - ich möchte gerne von allem probieren. Gleich jetzt wäre gut. Vielen Dank auch für den Link zu den Schälchen - wir wissen alle, wie das ausgehen wird. ;)
    Herzlichst, Conny

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die gefallen mir beide! Und die Champignons auch noch gleich dazu. Das wird heute wieder ein äusserst appetitanregender Sonntag!
    Liebe Grüße von Simone

    AntwortenLöschen
  4. Sieht köstlich aus! Ich hätte gerne von jedem ein kleines Schälchen. Ich bringe auch den eisgekühlten Sherry mit. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Janke,

    der Tapasabend kann kommen. Wann soll ich da sein?

    LG Volker

    AntwortenLöschen
  6. Herzhaft Bauernfrühstücke sind ganz meins. Egal ob morgens oder abends zum Glas Wein auf dem Balkon.
    Viele Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Dann reise ich jetzt virtuell mit Dir nach Spanien - und wir genießen diese Tapas. Die sehen wirklich super aus!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Janke,
    das sieht mal wieder nach echtem Soulfood aus - wie lecker!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  9. Das habe ich bisher noch nicht gegessen, aber deine beiden Schälchen und dann noch die Champignons dazu sehen so unglaublich lecker aus. Das muss ich unbedingt mal probieren.
    Liebe Grüße,
    Kathrina

    AntwortenLöschen
  10. Da möchte man direkt zugreifen! Bin jetzt schon in Urlaubsstimmung ;-)

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest

    AntwortenLöschen
  11. Ein Tellerchen von der Gemüse-Schale und bitte die gesamte Schale mit Knoblauch-Champignons in Sherry :D

    AntwortenLöschen

Über Feedback zu meinen Beiträgen und Rezepten oder einen Gruß freue ich mich immer sehr. Seid so nett und kommentiert mit eurem Namen. Fragen versuche ich zeitnah zu beantworten. Eure Janke

Bitte beachtet: Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenen Inhalten werden nicht freigeschaltet!
Diese Seite nutzt die freiwillig eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern beim Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS