Gugelhupf mit Birnen

15. November 2020

Zum heutigen (höchst offiziellen) Tag des Gugelhupfs, habe ich mich mit knapp 40 weiteren Backbegeisterten zusammengetan und auf Einladung von Tina (foodundco.de) Teig gerührt, abgeschmeckt und den Ofen angeworfen. Das Ergebnis ist ein wahrer Foodblogger-Flashmob für den Gugelhupf und ich bin mir sehr sicher, dass in unserer köstlichen Liste für jeden Geschmack der passende Kuchen dabei ist.

Von mir gibt es einen Gugelhupf mit Birnen und verschiedenen Gewürzen, der mit seinen Aromen wunderbar in die Herbstzeit passt. Dazu eine Tasse Kaffee oder ein warmer Kakao und die Welt ist für einen kleinen Augenblick ausgesperrt. Habt einen wundervollen Sonntag, ihr Lieben - eure Janke.

Birnen-Gugelhupf

Zutaten: 
  • 250g Butter
  • 250g brauner Zucker
  • 10g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (Größe L)
  • 50g Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskat
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1 Messerspitze gemahlener Ingwer
  • 1 Prise Pfeffer (weiß)
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 200g Dinkelmehl (Type 630)
  • 15g Weinsteinbackpulver
  • 100ml Milch
  • 2 große Birnen (geschält und entkernt ca. 400g)

Die Zutaten sollten alle Zimmertemperatur haben, deshalb nehme ich Butter, Eier und Milch etwa 30 Minuten vor der Zubereitung des Teiges aus dem Kühlschrank.
 
Butter cremig aufschlagen. Zucker, Vanillezucker und Salz gut unterrühren.
Eier einzeln dazu geben und so lange verrühren, bis der Zucker nicht mehr knirscht.
Kakao, Zimt, Muskat, Nelken, Ingwer und Pfeffer mischen und unter den Teig rühren.
Nüsse, Mehl und Backpulver dazu geben. Zuletzt die Milch unterrühren.

Birnen schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Unter den Teig heben.
Gugelhupfform (hier etwa 24cm Durchmesser) gut mit Butter einfetten und den Teig darin verteilen. 
Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Heißluft/Umluft 60-70 Minuten backen. Anschließend 5 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann stürzen.
Wer mag, kann den Gugelhupf noch mit einem Guss verzieren - ich esse ihn am liebsten pur, nur mit etwas Puderzucker bestäubt.

Birnen-Gugelhupf

Und hier kommen die Links zu meinen lieben Kolleg*innen, 
die mit (unglaublichen!) 38 weiteren Gugelhupf-Rezepten auf euren Besuch warten:

foodundco.de | Orangen-Gugelhupf mit Zimtglasur 

Linal's Backhimmel | Amarenakirsch-Gugelhupf 

Ina Is(s)t | Saftiger Gugelhupf mit Schokostückchen & Schokoglasur 

krimiundkeks | Pflaumen-Rotwein-Gugelhupf 

SalzigSüssLecker | Orangen-Brioche-Gugelhupf 

Jahreszeit | Gugelhupf mit Maronencreme 

zimtkringel | Erdnuss-Marmor-Gugelhupf 

evchenkocht | Marmor-Gugelhupf mit Kastanien 

Meine Torteria | Schoko-Walnuss-Gugelhupf 

1x umrühren bitte aka kochtopf | Bananen-Erdnuss-Schoko-Gugelhupf mit Karamellsauce 

Cookie und Co. | Marzipan-Gugelhupf mit Gewürzen 

Kleid & Kuchen | Lebkuchen-Gugelhupf 

Lindenthalerin.com | Rote-Bete-Walnuss-Gugelhupf 

ninamanie | Apfel-Schoko-Gugelhupf 

Küchenmomente | Orangen-Gugelhupf mit Pistazien 

Mein wunderbares Chaos | Minigugel mit Grapefruit & Rosmarin 

kohlenpottgourmet | Super saftige Mini-Guglhupfe 

Whatinaloves | glutenfreier Marzipan-Nuss-Gugelhupf 

Gernekochen | Spekulatius-Gugelhupf 

Jessis Schlemmerkitchen | Apfel-Gugelhupf mit Walnüssen & Karamellglasur 

Coffee2Stay Zitronen-Hupf mit Rosmarin 

USA kulinarisch | Cranberry-Orangen-Gugelhupf 

Turbohausfrau | Zitronen-Olivenöl-Gugelhupf 

Loui Bakery | Weihnachtlicher Stollen-Gugelhupf 

Volkermampft | Klassischer Gugelhupf mit süßem Sauerteig 

food for the soul | Schokoladen-Eierlikör-Gugelhupf 

Wienerbrød | Klassischer Elsässer Kougelhopf mit Blaubeeeren 

Küchenliebelei | Kaffee-Schokoladen-Gugelhupf 

Homemade & baked | Walnuss-Birnen-Gugelhupf mit weißer Schokoglasur 

Obers trifft Sahne | Mini-Gugelhupfe 

spiceundice | Marmorgugelhupf mit Rumkirschenfüllung & dunklem Schokoüberzug 

Tinnis Zuckerwelt | Schoko-Mandel-Guglhupf 

Backmaedchen 1967 | Orangen-Frischkäse Gugelhupf mit Schokoglasur 

Holladiekochfee | Saftiger Nutella-Gugelhupf 

CorumBlog 2.0 | Fluffige Schoko-Yuzu-Gugelhupfe 

Pearl’s Harbor Kreativblog | Zuckersüßer Minigugel als Geschenk aus meiner Küche 

Labsalliebe | Zitronen-Joghurt-Gugelhupf mit Pistazien 

Küchenjungs | Zimtschnecken-Gugelhupf mit Apfel

 


 

 

Kommentare:

  1. Diese Backform hatte ich auch in der Auswahl. Dein Gugelhupf sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Janke,

    Ich mag die Kombi ein herrlicher Gugelhupf <3

    Herzliche Grüße

    Susan

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein herrlicher Herbstgugel, liebe Janke. Ich wäre jetzt bereit für ein Probierstück - darf ruhig ein großes sein. ;)
    Herzlichst, Conny

    AntwortenLöschen
  4. So ein leckerer Herbst Gugelhupf ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Janke,
    wie oft hatte ich diese Form in der Hand...ist ja zum Glück bald Weihnachten ;-) . Dein Birnen-Gugel mit Gewürzen ist einfach wunderschön ♥.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Janke,
    der sieht köstlich aus! Da würde ich mich gerne zu Kaffee und Gugelhupf einladen!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe hier noch zwei Fallobst-Birnen aus dem Garten meiner Ma - jetzt weiß ich, wo die landen, in diesem Hupf ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein tolles Gugelhupf-Exemplar!
    Die Form ist ja ein echter Hingucker :)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  9. Birnen im Gugelhupf sind eine gute Idee ;) Deiner sieht so richtig saftig aus, da würde ich sofort zugreifen!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Dein Gugelhupf sieht sooo schön aus! Und Birne und Schokolade ist sowieso eine klasse Kombi!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Janke,
    dein Hupf sieht zum Niederknien lecker aus. Und Birne und Kakao in Kombi mit den Gewürzen ist ganz klar eine sichere Bank! Einfach gut!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  12. Dein Gugel sieht so lecker aus! Bitte ein grosses Stück zu mir.

    AntwortenLöschen
  13. Birne und Schoko ist ja genau mein Ding - toller Gugelhupf!
    Lieben Gruß,
    Ina

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhhh wie lecker – der klingt ganz grandios :-)

    AntwortenLöschen

Über Feedback zu meinen Beiträgen und Rezepten oder einen Gruß freue ich mich immer sehr. Seid so nett und kommentiert mit eurem Namen. Fragen versuche ich zeitnah zu beantworten. Eure Janke

Bitte beachtet: Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenen Inhalten werden nicht freigeschaltet!
Diese Seite nutzt die freiwillig eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern beim Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS