Rheuma & ich

Rheuma - ist das nicht etwas, das nur ältere Menschen bekommen? Nein, leider nicht! Rheumatische Erkrankungen können in jedem Lebensalter auftreten. Bei mir machten sich erste Symptome bemerkbar, da war ich keine drei Jahre alt.
Glücklicherweise gerieten meine Eltern Anfang der 1980er an einen Kinderarzt, der die Zeichen richtig erkannte und mich an die Kinder-Rheumaklinik in Garmisch-Partenkirchen überwies.
Dieser (auch für heutige Verhältnisse noch) schnellen Reaktion, habe ich es zu verdanken, dass ich bisher keine künstlichen Gelenke benötige oder mich größeren Operationen unterziehen musste. 

Mein erstes betroffenes Gelenk war das linke Knie, weshalb meine Diagnose lautete: juvenile idiopathische Arthritis (JIA) / Gonarthritis.

Wie es mir mit dieser Diagnose erging, werde ich hier in den nächsten Wochen für euch aufschreiben.

Foto: Pixabay

Interessante Artikel in chronologischer Reihenfolge: 



Zur Erklärung: Wenn ich von Rheuma spreche, meine ich primär die weitverbreiteste Erkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis: die rheumatoide Arthritis (eine entzündliche Erkrankung der Gelenke). Meine Empfehlungen basieren auf eigenen Erfahrungen mit RA und sekundärer Arthrose.

Bei Fragen oder Anregungen zum Thema Rheuma und Ernährung, schreibt mir gerne eine Mail an jankessoulfood@web.de oder an info-junge-rheumatiker@web.de

Surf-Tipps:
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS